Das alte Schloss
Gereuth - 31-12-1982 - 02

Das so genannte alte Schloss, ein Renaissancebau von 1580, war das ehemalige Herrschaftshaus von Gereuth. Nachdem der Fürstbischof Johann Philipp von Greifenclau das neue Schloss erbauen lies, wurde das alte Schloss erweitert und zu einem Wirtschaftsgebäude umfunktioniert. Es sollte nichts mehr an die vorhergehenden Besitzer und ihre evangelische Vergangenheit erinnern.

Bis April 2009 war es im Besitz, so wie das gesamte Anwesen außer dem neuen Schloss, von Roland Rösler. Herr Rösler wollte nach dem Tod von Friedrich Höhn 1991 von den Erben die Jagd und die Landwirtschaft erwerben. Die Erben wollten das Anwesen aber nur komplett verkaufen. Herr Rösler wollte unbedingt die Jagd und die Landwirtschaft und musste darum das Anwesen komplett kaufen. An den Gebäuden hat Herr Rösler, außer die er wirtschaftlich Nutzen kann, nur wenig Interesse und so blieb das neue Schloss 10 Jahre unbewohnt und das alte Schloss verfällt immer mehr. Wir haben das Denkmalamt schon mehr fach auf den maroden Zustand hingewiesen, doch es passiert nichts und das alte Schloss ist schon sehr einsturzgefährdet. Das Dach ist an vielen Stellen undicht. Dachziegeln fallen herunter. Im Kreuzgewölbe sind schon faustgrosse Risse.

Ab Mai 2009 ist es nun im Besitz des Adelverbandes (Heiko Nowak), der versprach, die Schäden am Schloss zu beheben und es dem Projektplan entsprechend zu nutzen. Leider ist bis heute, ausser ein paar unkontrollierte Tätigkeiten, nichts am alten Schloss passiert. Die momentanen Besitzverhältnisse sind unklar. Der Verfall geht weiter. Das Dach kann jeden Moment einstürzen. Der Kamin ist freistehend. Der obere Teil des Treppenaufgangs ist bereits eingebrochen.

 

Dach altes Schloss

Das Dach sackt ein, am Kamin regnet es rein. Das Regenwasser sickert bis zum Erdgeschoss.

100_0273

Das Regenwasser läuft an der Hausmauer herunter, Dachziegeln fallen herunter und könnten Kinder verletzen.

100_0272

Der marode Dachstuhl drückt die Außenwand nach außen, so dass im Kreuzgewölbe im Erdgeschoss starke risse entstehen, die nie wieder geschlossen werden können.

Eine sofortige Dachsanierung wäre dringend notwendig. In ein paar Jahren fällt das Dach zusammen und dann wird das alte Schloss abgerissen, da eine Sanierung dann zu teuer wäre. Somit würde das einzigartige Schlossensemble Gereuth für immer der Vergangenheit angehören.

[Schloss Gereuth] [Das Schloss] [Schlossrestaurant] [Wir bieten an] [Biergarten] [Gästezimmer] [Veranstaltungen] [Gartenmarkt] [Flohmarkt] [Barocke Gastlichkeit] [Der Park] [Hochzeiten] [Firmenevents] [Kunst im Park] [Weihnachtsmarkt] [Umgebung und Links] [Förderverein] [Das alte Schloss] [Kontakt]